5 Gründe, warum du einen Airfryer brauchst!

1. Fettersparnis

Bis zu 90% weniger Fett ist keine leere Phrase, denn durch die besonders heiße Luft, die im Inneren des Airfryers entsteht, kannst du ohne Öl frittieren und trotzdem wird dein Essen extra knusprig. Da den meisten panierten Lebensmitteln, die du im Supermarkt kaufen kannst, ohnehin schon Fett zugefügt wurde, kannst du auf das zusätzliche Fett beim Braten oder Frittieren ab jetzt gänzlich verzichten. Zudem entzieht die patentierte TurboStar-Technologie den Speisen zusätzlich Fett, ohne sie auszutrocknen.


2. Zeitersparnis

In nur etwa 20% der gewohnten Zeit ist dein Essen fix und fertig.

Brötchen aufbacken in 5 Minuten, Hackbällchen in 10 Minuten oder ein ganzes Huhn in 35 Minuten - kein Vorheizen, kein Präparieren, keine Umstände! Du wirst nie wieder den Ofen anmachen müssen, um etwas zu backen oder Unmengen von Fett heiß werden lassen, um ein paar Pommes zu frittieren. Einfach Schublade des Airfryers auf, Speisen rein und in kurzer Zeit steht dein Essen auf dem Tisch.

Der Airfryer spart bis zu 50% der Zubereitungszeit und bis zu 60% der Stromkosten im Vergleich zur Zubereitung im Elektroofen.

3. Bessere Essensqualität

Durch den luftdurchlässigen Korb, dem Herzstück des Airfryers, sowie die heiße Luft, die durch die TurboStar-Technologie durch den Innenraum der Heißluftfritteuse gewirbelt wird, wird das Essen gleichmäßig von allen Seiten “gefryed”. Die Hitze ist praktisch sofort da, Krusten werden direkt am Anfang gebildet und schützen das saftige innere der Lebensmittel - so werden z.B. Hähnchenschenkel, Pommes Frites und Brote extra knusprig, während sie innen schön saftig bleiben und nicht austrocknen.

4. Multifunktional

Frittieren:  Frittiere panierte Speisen mit dem Airfryer schneller, fettarmer und geruchsfrei

Backen: Besonders gut zum Backen geeignet, da Kuchen und Brote im Inneren wunderbar saftig werden

Garen: Mit der Auflauf- und Backform kannst du komplette Gerichte zubereiten - inklusive der Beilagen und der Sauce

Braten: Ideal geeignet um ein saftiges Steak zu braten, ohne dass du die Pfanne herausholen musst

Grillen: Grillt Spieße, Fisch und Gemüse in Nullkommanix und ohne schädliche Rauchentwicklung

Aufwärmen: Die Einstellung von 40°C - 200°C ermöglicht es dir, Speisen schonend aufzuwärmen, ganz ohne Mikrowellenstrahlung

Egal ob dämpfen, garen, grillen der backen: Dein Airfryer ist das Allround-Talent für deine Küche!

Weniger Strom, weniger Abwasch

Der Airfryer spart dir eine Menge Strom bei der Zubereitung deiner Speisen, das hat Philips in einer Studie belegen können. Mit seinen 2225 Watt ist der XXL sehr schnell auf hohe Temperaturen aufgeheizt (daher ist in der Regel kein Vorheizen benötigt) und muss dann fast nur noch den Luftwirbel im Inneren betreiben.

Und das Beste: Steak, Gemüse und Bratkartoffeln kannst du ab jetzt in nur einem Gerät zuzubereiten, ohne dass du zwei Töpfe und die Pfanne aus dem Schrank holen musst. Du wirst überrascht sein, wie wenig Abwasch du in Zukunft haben wirst, und wie selten du Herd & Ofen überhaupt noch anmachst, wenn du eine Philips Heißluftfritteuse besitzt!

Diana Crocenzi

Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei Generation YES um die Welt.

Rezept mit Freunden teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.