Gesamtzeit: 100 min.

Kochzeit: 85 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Zimtige Apfelchips mit dem Snack Kit   

Habt ihr Lust auf fruchtige Chips? Dann sind diese im Airfryer getrockneten Äpfel genau das Richtige für euch! Alles was hierzu notwendig ist sind Äpfel und ein wenig Zimt - das war's. Falls ihr die Apfelscheiben nicht unmittelbar nach dem Schneiden verwendet, könnt ihr ein paar Spritzer Zitronensaft verwenden: so werden die frischen Apfelscheiben nicht braun. Das Snack Kit ist ebenfalls sehr hilfreich, da es verhindert, dass die sehr dünn geschnittenen Scheiben herumfliegen. Na dann, los geht's! 

Zutaten 

2 Äpfel
1/4 TL Zimt

Zubereitung

Schritt 1

Die Äpfel waschen, die Gehäuse entfernen und die Äpfel mit Hilfe eines Küchenhobels in etwa 2mm dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben einzeln im Airfryer platzieren, wobei es nicht schlimm ist, wenn einige Scheiben sich berühren - dies ist bei der Menge dieses Rezeptes unvermeidbar. Gleichmäßig etwas Zimt über den Apfelscheiben verteilen. Den Spritzschutz des Snack Kits aufsetzen und die Apfelscheiben bei 85°C für 1 Stunde backen.  

Schritt 2

Nach einer Stunde den Spritzschutz mit Hilfe der Snack Kit Zange hochheben und die Chips von einander trennen - diese kleben ein wenig aneinander fest. Den Spritzschutz wieder in die Wanne des Airfryers stellen und die Chips für weitere 25 Minuten garen. Nun sollten sie kross wie Chips sein! 

Guten Appetit!

Rezeptvideo

Judith Gilles

Judith Gilles

Judith ist eine rheinische Frohnatur durch und durch, auch wenn sie von der falschen Rheinseite kommt, wie manche meinen. Sie lebt fürs essen, hat ständig neue Ideen für ausgefallene aber doch einfache Gerichte und tobt sich dementsprechend in unserer Testküche richtig aus. Neben Essen sind Hunde ihre große Leidenschaft.

Beitrag mit Freunden teilen