Gesamtzeit: 25 min.

Kochzeit: 12 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Apfelringe in knuspriger Nusspanade

Es ist September und der Herbst steht vor der Tür. Der Sommer war lang, warm und sehr schön - trotzdem macht sich bei uns so langsam leicht Vorfreude auf die bunteste der Jahreszeiten breit. Ein Grund dafür sind die pflückfrischen Äpfel, die jetzt Saison haben. Um den Übergang also etwas angenehmer zu gestalten, haben wir uns für einen leichten und sehr einfachen Snack entschieden: Apfelringe mit knuspriger Nusskruste. Zubereitet natürlich in unserem heißgeliebten Philips Airfryer XXL. Wir haben dazu das Grillrost des Partykits genutzt, da wir so die doppelte Menge Apfelringe backen konnten und diese trotzdem genug platz hatten, ohne das sie miteinander verklebten. Für das Panieren haben wir das Panierset genutzt, das auch bei uns im Shop erhältlich ist. Unsere Küche hat es uns gedankt! Das Rezept ist natürlich individuell anpassbar, je nachdem, was einem so schmeckt. Vom Ergebnis waren wir total angetan, da die Ringe sowohl warm z.B. mit Vanillesoße als auch kalt super lecker sind! Ein toller Snack also, den man einfach auf dem Küchentisch liegen lassen kann und wer will, bedient sich halt.

Wir esst ihr Apfelringe am liebsten, wie bereitet ihr sie zu? Wir würden uns über eure Ideen sehr freuen, also schreibt uns eine Mail oder verfasst einfach einen Kommentar :) 

Zutaten

Zutaten für 2 Portionen
2  Äpfel
1
Ei
3-4 EL Mehl
1/2 TL Backpulver
1 TL Zimt 
1 EL Honig
4 EL Zucker
150g Nussmix

Zubereitung

Schritt 1

Die Äpfel gründlich waschen, entkernen und in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Kürzer sollten sie auf keinen Fall sein, eher dicker. Optional könnten die Apfelscheiben auch mit etwas Zitronensaft beträufelt werden. 

Schritt 2

Für den Teig ein Ei mit Mehl und Backpulver vermengen. Wir haben etwas Honig zum Süßen beigegeben. Wichtig ist, dass eine zähe Masse entsteht, die gut am Apfel haftet und nicht tropft. Ist der Teig zu fest kann er einfach mit einem Schuss Milch aufgelockert werden. Die Masse in eine Schale der Panierstraße geben.

Schritt 3

Für die Panade Nüsse grob kleinhacken. Wir haben einen Mix aus Haselnüssen und Mandeln gewählt. Optional können die Nüsse auch kurz im Airfryer geröstet werden, so bekommen sie ein stärkeres Aroma. Den Mix in eine Schale der Panierstraße geben. 

Schritt 4

Die Äpfel nun mit Zimt und Zucker einreiben und in den Teig legen, sodass sie von einem gleichmäßigen Film ummantelt sind. Jetzt einfach in den Nussmix geben und 12 Minuten bei 180°C backen. Es empfiehlt sich, den Korb und das Grillrost mit etwas Öl zu besprühen, damit auch wirklich nichts anklebt. 

Guten Appetit! 

Das Rezeptvideo

David Hagemann

David Hagemann

David ist der Schreiberling im Generation YES Team. Er kümmert sich um alles, was geschrieben werden muss. Wenn Judith ihn lässt, darf er auch mal beim Kochen aushelfen - er isst mindestens so gern wie er schreibt.

Beitrag mit Freunden teilen