Gesamtzeit: 50 min.

Kochzeit: 15 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Bun Thit Nuong - Vietnamesischer Nudelsalat mit mariniertem Schwein

Dieses Gericht hat alles, was wir an der vietnamesischen Küche so lieben. Eine Fülle an Aromen, die wunderbar miteinander harmonieren und eine Schüssel voller toller Zutaten! Das Beste an dem traditionellen Bun Thit Nuong: es ist innerhalb weniger Minuten angerichtet! 

Das einzige, das Zeit braucht, ist das Fleisch. Dieses sollte mindestens 30 in der Marinade ziehen oder wenn möglich sogar über Nacht darin baden. Hier erledigt sich die Arbeit aber quasi von selbst.

Die restlichen Zutaten sind kalte Reisnudeln, frische Kräuter wie Koriander und/oder Minze, gehackte geröstete Erdnüsse, etwas Sesam, Frühlingszwiebeln und (eingelegte) Möhren-, Kohl- und Gurkenstreifen.

Was sich nach relativ viel Aufwand anhört, täuscht, denn bis auf das Fleisch sind alle Zutaten roh und müssen nur geschnitten werden. Die Reisnudeln benötigen lediglich ein paar Minuten in heißem Wasser.

Auch nicht zu verkennen ist, dass ihr natürlich frei über die Zutatenliste verfügen könnt, denn der Star dieses Gerichts ist definitiv das Fleisch!

Bun Thit Nuong aus dem AirfryerBun Thit Nuong aus dem Airfryer | Rezept und Bild von Generation Yes

Für das Fleisch

400g Schwein/Rind
1 Zwiebel
2 EL
Zucker
2 EL Soja Soße
2 EL Öl
1 EL Fish Sauce
1-2 Knoblauchzehen
1 EL Lemongrass Paste
1/2 TL Pfeffer 
etwas  Sesam & Koriander zum garnieren

Zum Anrichten 

1 Portion Reisbandnudeln
1 Handvoll Koriander
1
Handvoll Minze
etwas geschnittene Gurken- und Möhrenstreifen
1 gehackte Frühlingszwiebel
etwas gehackte geröstete Ernüsse 

 

Für das Dressing 

6 EL Wasser
2 EL Zucker
2 EL
Limettensaft
2 EL Fish Sauce
etwas feingehackter Knoblauch
etwas kleingehackte Chili 

 

Zubereitung

Schritt 1

Mit der Marinade geht es los. Dafür die Zwiebel klein hacken und mit dem Zucker, der Soja Soße, Lemongrass Paste, Fish Sauce, Öl, Knoblauch und etwas Pfeffer vermengen. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und in die Marinade geben. Wenn es schnell gehen muss, reicht es, das Fleisch eine halbe Stunde ziehen zu lassen. Das Fleisch bei 200°C für 13-15 Minuten in den Airfryer geben.

Schritt 2

Während das Fleisch im Airfryer gart, kann das Gemüse geschnitten werden. Möhren in feine Streifen, die Gurke in Scheiben schneiden, die Kräuter ganz lassen. Erdnüsse grob hacken. Die Reisnudeln benötigen nur wenige Minuten in heißem, nicht kochendem Wasser. 

Schritt 3

Das Dressing für den Salat ist super einfach und innerhalb von 2 Minuten gemacht. Wasser, Zucker, Limettensaft, Fish Sauce, Knoblauch und Chili zusammenmixen - fertig.  

Schritt 4

In einer Schüssel nun eine Portion Reisnudeln geben. Darauf legen wir das Fleisch. Drumherum kommen das Gemüse und die Kräuter. Nun alles mit den gehackten Erdnüssen, etwas Sesam und den Frühlingszwiebeln garnieren. Das Dressing kann je nach Belieben zugegeben werden. 

Guten Appetit!

Bun Thit Nuong Rezeptvideo:

 

David Hagemann

David Hagemann

Beitrag mit Freunden teilen