Gesamtzeit: 50 min.

Kochzeit: 25 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Ein Pizza Klassiker     

Einen Klassiker den Jeder kennt, Calzone! Die gefalltete Pizza gefüllt mit Tomatensauce, Mozzarella und frischen Basilikum. Wörtlich übersetzt heißt es "Hose", der Teigfladen wird gefüllt und vor dem Backen zusammengeklappt. Wiederum das neapolitanisches Verb pizzà beschreibt die “zupfende” Handbewegung mit der die heiße Pizza aus dem Ofen gezogen wird

 

Zutaten für 4 Portionen

Für den Teig

400g Mehl
1TL  Salz
1TL  Zucker
3EL Olivenöl
15g Hefe
220ml  Wasser

  

Für die Füllung

100g Parmaschinken
2 Stück  Mozzarella
1 Dose  Tomaten
1 kleine Knoblauchzehe
2 Stück Zwiebel
Kräuter eurer Wahl

Außerdem

Basilikum
Salz, Pfeffer


Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Salz, Zucker, Olivenöl, Hefe und Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten. Der sollte ca. 10 Minuten geknetet werden, anschließend den Teig für 10-15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Für die Sauce, Zwiebeln schälen, fein hacken und in etwas Öl anschwitzen. Tomaten zugeben, bei halber Hitze 10 Minuten kochen. Parmaschinken in feine Streifen schneiden. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3 

Den Teig nochmals gut durchkneten, mit einem Messer in in 6 Portionen teilen. Mit etwas Mehl und einem Nudelholz ausrollen. Je einen Esslöffel Füllung mittig in den Teig setzen zusammenklappen und ganz nach Art Calzoneoptik falten.

Schritt 4

Nun die Calzone bei 160 °C für 13 Minuten backen und anschließend bei 180 °C für 2 Minuten fertig backen. Die fertige Calzone sollte knusprig braun sein. 

Guten Appetit!

Jens Hildebrandt

Jens Hildebrandt

Jens ist das neueste Mitglied unseres Teams und momentan unser Praktikant! Er ist gelernter Koch mit Erfahrung in mehreren Berliner Sterneküchen und wird bei uns deshalb kochen, backen, braten, dampfen, grillen, brutzeln, flambieren, tranchieren, garen, schäumen, aufschlagen, simmern, einkochen, dünsten, aufkochen, schmoren, abbrennen, abziehen, anziehen, arrosieren, binden, dekantieren, gratinieren, karamellisieren, klären, kandieren, melieren, pürieren, schwitzen ...

Beitrag mit Freunden teilen