Gesamtzeit: 95 min.

Kochzeit: 35 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Cranberry-Walnuss-Brot

Dieses Brot hat unser Herz gestohlen: Süß-säuerliche Cranberries und aromatische Walnüsse machen aus diesem Brot einen raffinierten Genuss. Das Besondere daran ist, dass es sowohl hervorragend mit herzhaften, als auch mit süßen Belägen schmeckt.

Im Philips Airfryer wird das Brot ganz besonders knusprig und die Beeren und Nüsse sorgen dafür, dass es lange frisch hält - haben wir gehört, sehr lange hält es bei uns nämlich nicht.

Geheimtipp: Schmeckt extra lecker mit Ziegenkäse!

Zutaten

Zutaten für Brot
500g Weizenmehl
1 EL
Salz
100g Walnüsse
1 Würfel Hefe
250ml lauwarmes Wasser
100g getrocknete Cranberries


Zubereitung

Schritt 1

In einer Backschüssel Mehl und Salz miteinander vermischen, eine Mulde hineindrücken und die Hefe hineinbröseln / -schütten. Wenn du frische Hefe benutzt, eine Prise Zucker darüber streuen. Mit dem lauwarmen Wasser übergießen und für 10 Minuten stehen lassen.

Schritt 2

Die Walnüsse und Cranberries mit in die Schüssel geben und alle Zutaten vom Rand aus miteinander verkneten. Eine Kastenform einfetten, mit Mehl bestäuben und den Teig hineingeben oder etwas Backpapier auf die Größe des Airfryer zuschneiden, in den Korb legen und den Teig darauf geben.

Mit einem sauberen Baumwollhandtuch abdecken und in den auf 30°C vorgeheizten, ausgeschalteten Backofen stellen. Den Teig für etwa 60 Minuten gehen lassen.

Bei 200°C für 30-35 Minuten backen. Vor dem Essen gut auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Rezeptvideo



Diana Crocenzi

Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei Generation YES um die Welt.

Beitrag mit Freunden teilen