Gesamtzeit: 60 min.

Kochzeit: 35 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Himbeer-Sahne Torte

Der Valentinstag naht und wir wollen euch zeigen, wie man im Airfryer "auf die Schnelle" eine fruchtige, sahnige und wirklich schöne Torte backen kann, für die man keine besonderen Backfähigkeiten braucht. Die sogenannten "Naked Cakes" (benannt nach den Tortenrändern, die nicht mit Sahne oder Buttercreme bedeckt sind, sondern sichtbar, also "nackt" sind) liegen im Moment total im Trend, denn sie sehen wundervoll aus, ohne viel Arbeit zu machen - nicht nur für den Valentinstag, sondern für das ganze Jahr ein köstlicher Hingucker!

Zutaten

für 12 Stück
500g Mehl (Typ 405)
100g
Butter
100g Zucker
1 Vanilleschote
600g Sahne
4 Eier
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
400ml fettarme Milch
3 Pck.  Vanillezucker
Glas Himbeermarmelade
etwas Puderzucker & Minze


Zubereitung

Schritt 1

Butter, Zucker und Eier mit dem Handrührer verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat und die Masse weiß wird. Vanilleschote auskratzen und Mark unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver vermischen und nach und nach zur Butter rühren, bis der Teig fester wird, dann Milch und Mehl im Wechsel nach und nach unterrühren. Ein wenig pinke Speisefarbe einrühren, so dass der Teig rosa wird.

Schritt 2

Etwa 1/3 des Teigs in eine gefettete 20cm Springform geben und bei 160°C für 10 Minuten im Airfryer backen. Fertigen Boden auf einem Rost auskühlen lassen. Den Rest des Teiges mit etwas mehr Pink einfärben, wieder 1/3 für 10 Minuten backen, Teig auskühlen lassen. Den letzten Rest Teig in dunklem Pink einfärben, abbacken und auskühlen lassen. Wer noch Teig übrig hat, kann ihn nochmals dunkler färben und in der Waffelform für 7 Minuten bei 160°C backen, so dass man ein paar Waffeln für die Dekoration hat.

Schritt 3

Während die Böden auskühlen, in einer großen Schale 400g Sahne mit 2 Vanillezucker und 2 Sahnesteif fest schlagen, in einer kleineren Schüssel 200g Sahne mit einem Vanillezucker und einem Sahnesteif nur halb-fest schlagen, so dass die Sahne etwas flüssig bleibt.

Schritt 4

Den rosafarbenen Tortenboden auf einer ausreichend großen Platte oder einem Teller platzieren mit einem großen Messer den Hügel oben so abschneiden, dass ein gerader Tortenboden entsteht. Den Vorgang mit den beiden anderen Böden wiederholen. Einen großen Löffel der festen Sahne für die Deko beiseite tun. Dann etwa 1/3 der festen Sahne auf dem Tortenboden verteilen, 1/2 der Marmelade auf die Sahne geben und 1/3 der flüssigen Sahne auf dem Rand verteilen, so dass sie leicht überläuft. Den pinken Boden darauf legen, ganz leicht andrücken, dann alles wiederholen. Den dunklen Boden darauf geben, wieder ganz leicht andrücken, den oberen Boden erst mit fester, dann mit flüssiger Sahne bestreichen, dann mit dem Rest der festen Sahne, Waffeln, Beeren, Puderzucker, pinken Herzen und Minze dekorieren. Torte vor dem Anschneiden mindestens 4 Stunden, am Besten über Nacht, kalt stellen.

Guten Appetit!

Rezeptvideo

Diana Crocenzi

Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei Generation YES um die Welt.

Beitrag mit Freunden teilen