Gesamtzeit: 25 min.

Kochzeit: 8 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Frühlingsrollen mit Garnelenfüllung

Wenn wir das Wort "Frühlingsrollen" hören, denken wir: viel, viel Arbeit und der Asiate unseres Vertrauens kann es eh viel besser. Nichtsdestotrotz: Probieren geht über studieren, also haben wir uns selbst mal mit dem Philips Airfryer daran versucht - mit riesigem Erfolg. Seitdem heißt es bei uns jetzt "Heißluftfrittieren geht über studieren." 

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
1 Zwiebel
1/2
Weißkohl
1 Karotte
150g Garnelen
1 TL Ingwer
1 Knoblauchzehe
100g Wokgemüse
2 EL Sojasauce
2 EL Sesamöl
1 Ei
50g Mehl
Frühlingsrollenteig-Blätter

    Zubereitung

    Die kleingehackten Zwiebeln, mit dem Weißkohl, dem Wokgemüse und Karotten in etwas Sesamöl anschwitzen. Die Garnelen, Ingwer und die Knoblauchzehen hinzugeben und mit Sojasauce aufgießen.

    Die Masse abkühlen lassen und mit einem Ei und Mehl vermengen.

    Die Frühlingsrollenblätter ein paar Sekunden in Wasser einweichen und auf ein angefeuchtetes Tuch legen. Etwa 2 Esslöffel Füllung in die Mitte der Rolle legen und zu einer Frühlingsrolle einschlagen und mit etwas Öl einpinseln.

    Wir haben die Frühlingsrollen 8 Minuten bei 175°C im Airfryer goldbraun gebacken.

    Guten Appetit!

    Rezeptvideo

    Anna Maletzki

    Anna Maletzki

    Anna kocht! Und wie! Herzhafte Gerichte aus ihrer bayrischen Heimat oder exotische Rezepte aus fernen Ländern. Hauptsache gut müssen sie schmecken und einfach sollen sie zum Kochen sein. Darum passt Annas Küche auch so perfekt zur Generation YES

    Beitrag mit Freunden teilen