Gesamtzeit: 25 min.

Kochzeit: 15 min.

Rezept ausdrucken

Frühstücksmuffins

Opulentes Frühstück muss nicht immer eine Kalorienbombe sein. Die „grünen Muffins“ sind voll von köstlichen Zutaten, ohne gleichzeitig unnötig fettig zu sein oder Unmengen Zucker zu enthalten. Das Beste daran: kann mit gekochtem Reis, CousCous oder Bulgur vom Vortag zubereitet werden.


Zutaten

für 6 Muffis
60g Bulgur oder CousCous
2
Eier
etwas Salz & Pfeffer
30g geriebener Käse
2-3  Handvoll Spinat


Zubereitung

Schritt 1

Topf mit ca. 500ml Wasser aufsetzen, 1 TL Salz in das kochende Wasser geben und den Bulgur oder CousCous nach Packungsanweisung zubereiten.

Schritt 2

Den Spinat mit einem Messer kleinhacken und in eine größere Schale geben. Bulgur oder CousCous sowie die übrigen Zutaten dazugeben, verrühren und großzügig würzen. Dann deine Silikonförmchen in den Airfryer (wir verwenden den Airfryer XXL) setzen und Esslöffelweise füllen,die Masse etwas andrücken. Die Muffins bei 160°C für 15 Minuten backen.

Rezeptvideo

Diana Crocenzi

Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei Generation YES um die Welt.

Rezept mit Freunden teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.