von Hannah Seelhorst Juli 26, 2017

Wir haben einen ganzen Käse im Airfryer versenkt. Einfacher geht es nicht, trotzdem raffiniert - und köstlich! Das eignet sich perfekt als Snack für zwischendurch oder zum Aperitivo. 

Gebackener Camembert aus dem Airfryer

Zutaten

  • 1 Camembert
  • Rosmarin 
  • Knoblauch nach Bedarf
  • Kräuter nach Bedarf
  • Brot zum Dippen

Den Camembert mit frischem Rosmarin bestreuen. Hier könnt ihr auch je nach Bedarf Knoblauch oder andere Kräuter hinzufügen - eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dann für zehn Minuten bei 180 Grad in den Airfryer geben. 

Zum Anrichten den Käse oben einschneiden, sodass jeder an den flüssigen Kern des Käses kommt. Dazu etwas Brot, beispielsweise Crostini reichen. 

 

 

Hannah Seelhorst
Hannah Seelhorst

Hannah isst gerne. Sehr gerne. Und sie schreibt gerne. Zwei unschlagbare Argumente, um die Generation YES Rezeptsammlung dauernd auf dem Laufenden zu halten. Das Beste: alle Gerichte, über die sie schreibt, hat sie selbst gegessen. Und für unschlagbar gut befunden.


Schreibe einen Kommentar

Neuigkeiten