Gesamtzeit: 45 min.

Kochzeit: 30 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Saftige Apfel-Streusel-Muffins mit fruchtiger Füllung

Diese köstlichen Muffins mit Butterstreuseln haben eine fruchtige Apfelfüllung, einen Hauch von Zimt und gemahlene Nüsse im Teig - und sind dabei ganz einfach und schnell herzustellen. In Silikonförmchen gefüllt sind sie in 18 Minuten in deinem Airfryer fertig gebacken und bereit für den Kaffeetisch!

Zutaten

Zutaten für 12 Muffins
1 Apfel
1 TL
Zimt
100g Mehl
120g gemahlene Haselnüsse
120g weiche Butter
2 EL Buttermilch
2 EL Zucker
1 Msp Anis
1 Prise Salz
80g Zucker
1 Ei


Zubereitung

Schritt 1

Apfel schälen, entkernen und ca. 0,5 cm x 0,5 cm große Stücke schneiden. Die Apfelstücken in einem Topf mit 2 EL Zucker, Zimt und Anis aufkochen, 5 Minuten zugedeckt bei kleiner Flamme köcheln lassen, dann ohne Deckel auf mittlerer Flamme unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Apfelkompott beiseite stellen und abkühlen lassen.

Schritt 2

In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Nüsse und Zucker vermischen, dann mit den Händen die Butter einkneten. Teig nach und nach zwischen den Händen reiben, so dass er zerbröselt und Streusel entstehen.

Schritt 3

Ein gutes Drittel der Streusel in eine kleine Schüssel abfüllen und beiseite stellen, zu den Streuseln in der große Schüssel das Ei und die 2 EL Buttermilch mit dem Handrührer unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Schritt 4

Die Silikonförmchen aufstellen und den Rührteig gleichmäßig in die Förmchen füllen. Mit einem Teelöffel kleine Mulden hineindrücken, indem du den Teig gleichmäßig nach oben streichst, so dass ein Rand entsteht (ca. 1cm hoch). Den Apfelkompott in die 12 kleinen Mulden löffeln und mit den Streuseln komplett bedecken. Die Streusel vorsichtig mit den Händen etwas festdrücken. Förmchen in den Airfryer setzen und bei 160°C für 18 Minuten backen.

Guten Appetit!

Diana Crocenzi

Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei Generation YES um die Welt.

Beitrag mit Freunden teilen