von Matthias Berchtold Mai 15, 2017

Locker, leicht und lecker. Wir glauben, dass selbst der größte Gemüsemuffel mit der zugegebenermaßen sehr ansehnlichen Mischung an Chips überzeugt wird. Und für den extra Twist machen wir dazu: einen köstlichen Limetten-Dip. 

Gemüsechips mit Limetten-Dip

Zutaten

  • 3 festkochende Kartoffeln
  • 1 Süßkartoffel
  • 3 Karotten
  • 2 Rote Bete, roh
  • 250 ml Joghurt
  • 1 Limette
  • 1 Bund Minze
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Tl Knoblauch
  • 1 Tl Paprikapulver
  • 1 Tl Stärke

Zubereitung

Die Kartoffeln, Rote Bete, Karotten und die Süßkartoffeln in feine Streifen schneiden.

Die Kartoffeln 10 Minuten in kaltes Wasser einlegen, damit die Stärke aus den Kartoffeln kommt.

Das Gemüse in einer großen Schüssel mit dem Knoblauch, der Stärke, dem Paprikapulver und etwas Salz vermischen.

Die Chips im Airfryer 25 Minuten bei 200 Grad knusprig Heißluft-frittieren.

In der Zwischenzeit Joghurt mit der kleingehackten Minze, Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb vermengen. Je nach Lust und Laune mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit


Matthias Berchtold
Matthias Berchtold

Matthias ist der Koch hinter den Rezepten auf Generation YES. Wer könnte also besser drüber schreiben, als der, der zubereitet? Eben. Positiver Nebeneffekt: Jetzt sammelt er endlich seine Rezepte auf Generation YES, denn er kocht tatsächlich immer nur nach Bauchgefühl. Wenn ihm ein Gericht mal besonders gut gelungen ist, weiß er beim nächsten Mal nicht mehr genau, wie er das angestellt hat.


Schreibe einen Kommentar

Neuigkeiten