Gesamtzeit: 80 min.

Kochzeit: 45 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Zarte Rippchen in würziger Marinade

Leckere Spareribs sind was Feines - und machen wahnsinnig viel Arbeit, wenn man versucht, sie perfekt zuzubereiten: Zu durch, zu wenig durch, zu verbrannt.

Wir hatten aber trotzdem Lust auf saftige Rippchen, haben sie selbst mariniert und in den Airfryer geschoben und sie waren genau so, wie man sie haben möchte, nämlich ganz zart innen, außen schön knusprig und die Marinade schön würzig. Einfach perfekt!

Zutaten

Zutaten für 2 Portionen
1 Kg Spareribs
1 EL
Ketchup
1 EL Rosmarin
1 EL gehackter Knoblauch
1 TL Pfeffer
1 EL Salz
1 EL Honig
1 EL Süß-Sauer-Soße
1 EL gehackte Petersilie
1 Schluck Bier


Zubereitung

Schritt 1

Knoblauch pellen und hacken (nicht zu fein, damit er nicht während der Zubereitung verbrennt), Petersilie abspülen und hacken. Das Fleisch ebenfalls abspülen und trocketupfen.

Schritt 2

Die Gewürze und Kräuter in einer tiefen Schale gut miteinander mischen und mit dem Bier glatt rühren. Die Spareribs einzeln darin wälzen und so einlegen, dass sie maximal von der Marinade bedeckt sind. Fleisch in der Marinade mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Im Airfryer bei 160°C für 45 Minuten grillen.

Guten Appetit!

Rezeptvideo

Matthias Berchtold

Matthias Berchtold

Matthias ist der Koch hinter den Rezepten auf Generation YES. Wer könnte also besser drüber schreiben, als der, der zubereitet? Eben. Positiver Nebeneffekt: Jetzt sammelt er endlich seine Rezepte auf Generation YES, denn er kocht tatsächlich immer nur nach Bauchgefühl. Wenn ihm ein Gericht mal besonders gut gelungen ist, weiß er beim nächsten Mal nicht mehr genau, wie er das angestellt hat.

Rezept mit Freunden teilen