von Matthias Berchtold Juni 14, 2017

Leckere Spareribs an lauen Sommerabenden sind was Feines - und wahnsinnig viel Arbeit mit dem Grill. Zu durch, zu wenig durch, zu verbrannt; und einer steht ohnehin nur am Griller und hat gar nichts davon.

Wir ihr euch fast denken könnt, haben wir die perfekte Alternative: unseren Philips Airfryer. 

Null-Stress Rippchen aus dem Airfryer

Zutaten

  • 1 kg Spareribs
  • 1 El Salz
  • 1 El Ketchup
  • 1 El Honig
  • 1 El Rosmarin
  • 1 El Süß-Sauer Sauce
  • 1 El gehackten Knoblauch
  • 1 El gehackte Petersilie
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1 Schluck Bier

Die Gewürze in einer tiefen Form ordentlich miteinander verrühren und am Schluss das Bier hinzugeben. Die Spareribs in die Marinade für mindestens 30 Minuten einlegen und anschließend bei 160 Grad 45 Minuten "airfryen".

Guten Appetit

Matthias Berchtold
Matthias Berchtold

Matthias ist der Koch hinter den Rezepten auf Generation YES. Wer könnte also besser drüber schreiben, als der, der zubereitet? Eben. Positiver Nebeneffekt: Jetzt sammelt er endlich seine Rezepte auf Generation YES, denn er kocht tatsächlich immer nur nach Bauchgefühl. Wenn ihm ein Gericht mal besonders gut gelungen ist, weiß er beim nächsten Mal nicht mehr genau, wie er das angestellt hat.


Schreibe einen Kommentar

Neuigkeiten