Gesamtzeit: 50 min.

Kochzeit: 15 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Eins für viele Anlässe 

Dieses Zupfbrot eignet sich für die verschiedensten Anlässe: Grillabend, Geburtstag, gemütliche Runde mit Freunden bzw. der Familie, als Vorspeise oder einfach so. Gehen tun sie immer, und zwar weg wie warme Semmel! Die Zubereitung ist leicht und die Zutaten in jedem noch so kleinen Supermarkt zu bekommen. In unter einer Stunde ist alles fertig und kann sofort gegessen werden. Ein Gericht, wie gemacht für den Airfryer!  

Für den Teig

250ml Milch
40g Hefe
500g Mehl
Ei
70g Butter
Prise Salz
20g Zucker

Belag

150g Käse
180g Kochschinken

Zum Bestreichen

100g Butter
1 Knoblauchzehe


Zubereitung

Schritt 1

Die Milch in einem Topf erwämen und die Hefe darin auflösen. Das Mehl und die anderen Zutaten dazugeben und alles zu einem homogenen Teig vermengen. 30 - 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 

Schritt 2

Den Käse und den Kochschinken in ca. 3cm breite Streifen schneiden. Die Butter erwämen und mit gehacktem Knoblauch vermengen, zur Seite stellen.

Schritt 3

Den Teig nun kräftig durchkneten und ausrollen. In 10 gleichgroße Streifen schneiden, mit Knoblauch-Butter bepinseln, mit Käse und Schinken belegen und einrollen. Die fertigen Rollen in das Back Kit des Airfryer geben und für 10 Minuten bei 160°C ausbacken lassen. Danach erneut mit Knoblauch-Butter bepinseln und weitere 5 Minuten backen lassen.

Guten Appetit!

Rezeptvideo:

David Hagemann

David Hagemann

David ist der Schreiberling im Generation YES Team. Er kümmert sich um alles, was geschrieben werden muss. Wenn Judith ihn lässt, darf er auch mal beim Kochen aushelfen - er isst mindestens so gern wie er schreibt.

Beitrag mit Freunden teilen