Gesamtzeit: 20 min.

Kochzeit: 8 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Blätterteig-Käsestangen mit doppelt Käse

Ein integraler Bestandteil der klassischen Party Snacks: die Käsestange. Speziell zu einem kühlen Blonden fast schon ein Hochgenuss. Wir zeigen euch, wie sie in Windeseile im Airfryer zuzubereiten sind. Da wir grundsätzlich der Auffassung sind, dass Parmesan nie schadet, haben wir unsere Käsestangen mit etwas Parmesan aufgewertet. Gute Entscheidung! Dieses Basisrezept kann nach Belieben und Geschmack verfeinert bzw. abgeändert werden. Lasst uns in den Kommentaren gerne an euren Kreationen teilhaben! 

Für 3-4 Personen  

1 Pck Blätterteig
2 EL Tomatenmark
100g Gouda, gerieben
50g Parmesan, gerieben
1 Ei
1 Schuss Milch
etwas Sesam zum Bestreuen


Zubereitung

Schritt 1

Den Blätterteig ausrollen und mit dem Tomatenmark bestreichen. Als Nächstes den Parmesan auf dem Teig verteilen und dann den Gouda. Alles leicht andrücken, damit beim Drehen später nicht so viel Käse "verloren" geht. 

Schritt 2 

Den Teig nun mit einem Messer in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Beide Enden in die Hand nehmen und wie eine Kordel drehen (beide Enden in die entgegengesetzte Richtung). Damit sie in den Airfryer passen, die Teigstränge in der Mitte teilen. 

Schritt 3

Das Ei und die Milch verquirlen und die Stangen damit bestreichen. So bekommen sie beim Backen eine schön appetitliche Farbe und die Sesamsamen halten auch viel besser! Mit Sesam bestreuen und bei 180°C für 8 Minuten in den Airfryer.

Guten Appetit!

Rezeptvideo:



David Hagemann

David Hagemann

Beitrag mit Freunden teilen