Gesamtzeit: 30 min.

Kochzeit: 15 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

Kohlrouladen aus dem Philips Airfryer - daran hätte wohl niemand gedacht. Besonders luftig und leicht sind sie geworden, in wenigen Minuten bekommst du sie von der Heißluftfritteuse auf deinen Teller. So einfach soll Kochen doch immer gehen, oder?

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
1/2 Weißkohl
250g
Hackfleisch (Rind)
1 Zwiebel
1 Schuss Brühe
1 Ei
1 Handvoll Semmelbrösel
3 Lorbeerblätter
1 Prise Kümmel
etwas Salz & Pfeffer


Zubereitung

Schritt 1

Den Weißkohl halbieren und den Strunk entfernen. Die einzelnen Blätter lösen. 

Salz, Kümmel und Lorbeerblätter in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben. Die Blätter darin für 10 Minuten weich kochen. 

Schritt 2

Inzwischen das Hackfleisch mit dem Ei, den Semmelbröseln und der gehackten Zwiebel gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die Blätter mit einer kleinen Zange aus dem Wasser holen und jeweils zwei davon, leicht versetzt aufeinander legen. Aus der Hackfleischmasse längliche Bällchen formen und in den Kohl einwickeln. Dabei kann man nichts falsch machen, hauptsache die Füllung ist rundherum mit den Blättern bedeckt. 

Schritt 3

Die gewickelten Rouladen in den Airfryer geben und für 13 Minuten bei 180°C durchgaren. Nach kurzer Zeit noch etwas Brühe angießen, damit sie schön saftig bleiben. 

Dazu passen super frische Salzkartoffeln mit zerlassener Butter. 

Tipp 

Variationen:

Statt Weißkohl einfach Chinakohl, Wirsing oder Spitzkohl nehmen. Je nach Jahreszeit oder was der Kühlschrank gerade hergibt.

Für noch saftigere Rouladen gemischtes Hackfleisch statt Rinderhack verwenden.

Guten Appetit!

Rezeptvideo

Anna Maletzki

Anna Maletzki

Anna kocht! Und wie! Herzhafte Gerichte aus ihrer bayrischen Heimat oder exotische Rezepte aus fernen Ländern. Hauptsache gut müssen sie schmecken und einfach sollen sie zum Kochen sein. Darum passt Annas Küche auch so perfekt zur Generation YES

Beitrag mit Freunden teilen