Gesamtzeit: 2 Std 5 min.

Kochzeit: 35-45 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Saftiges Körnerbrot mit Leinsamen, Sonnneblumenkernen und Sesam

Dafür sind wir Deutschen bekannt: leckeres, körniges Brot! Dafür müsssen wir nicht zum Bäcker laufen, sondern können es ganz gemütlich Zuhause selbst backen; und zwar im Airfryer. Mit diesem Rezept erhalten sie zwei Brotlaibe, die sie nacheinander in der Backfrom backen. Dieses Brot können sie sowohl mit herzhaftem als auch mit süßem Belag genießen, wonach auch immer es ihnen beliebt. Wir haben uns schlicht Butter und Kresse überlegt. Einfach nur lecker!

 

Zutaten für 2 Brote

1kg Weizenmehl (Typ 550)
250g Dinkelmehl
750ml lauwarmes Wasser
1/2 Würfel

frische Hefe

3,5 TL
Salz
1 TL Zucker
200g Sonnenblumenkerne
200g Leinsamen
100g Sesam
etwas Mehl zum Kneten

Zubereitung

Schritt 1

In einer großen Schüssel den Hefewürfel in lauwarmem Wasser auflösen und mit einem Schneebesen verrühren. Salz und Zucker hinzugeben und ebenfalls verrühren.

Schritt 2

Zuerst das Weizenmehl hinzufügen und unterheben. Sobald sich das Mehl mit dem Wasser verbunden hat, auch das Dinkelmehl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Zuletzt die Leinsamen, Sonnenblumenkerne und Sesam unterkneten. Den Teig mit einem Küchentuch zudecken und für etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen bis sich die Grüße verdoppelt hat.

Schritt 3

Den Teig halbieren, mit etwas Mehl in zwei Laibe formen, einschneiden und nochmals für 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Anschließend mit Wasser bestreichen, mit Kernen und Samen bestreuen und bei 200°C  für 35-40 Minuten in der Backform des Airfryers backen.

Guten Appetit!

Rezeptvideo:

Judith Gilles

Judith Gilles

Judith ist eine rheinische Frohnatur durch und durch, auch wenn sie von der falschen Rheinseite kommt, wie manche meinen. Sie lebt fürs essen, hat ständig neue Ideen für ausgefallene aber doch einfache Gerichte und tobt sich dementsprechend in unserer Testküche richtig aus. Neben Essen sind Hunde ihre große Leidenschaft.

Beitrag mit Freunden teilen