von Diana Crocenzi November 14, 2017

Lachs-Croquetten: Fisch mal anders

Das Lachs eine Menge wertvoller Omega-3 Fettsäuren besitzt, wissen die meisten - dass man ihn auch ganz anders als nur gedämpft, gegrillt oder gebraten zubereiten kann, war auch uns neu: Als knusprige kleine Croquetten, auf Wunsch auch ganz ohne zusätzliches Fett, haben uns die gewälzten Köstlichkeiten überzeugt.

Wir haben das Fischbrät tatsächlich nur in Paniermehl gewälzt, ganz ohne zusätzliches Mehl oder Ei. Egal ob als Beilage zum Salat oder als Hauptspeise mit einem feurigen Dip, die würzigen Lachs-Croquetten werden zum schnellen Highlight auf Deinem Teller!

Wissenswertes

Gesamtzeit

30 Min

Kochzeit

7 Min

Kcal*

Fett*

Eiweiß*

Kohlenhydrate*

332

23g

43g

 86g

*Alle Werte sind pro Portion

Zutaten

für 4 Personen

1 EL Olivenöl 1 Zwiebel
500 g Lachs 1 rote Chilischote
1 TL Senf
1 Ei
1 Scheibe trockenes (o. geröstetes) Brot 1 Handvoll Petersilie
2 EL Mehl 50g Paniermehl

Zubereitung

Schritt 1

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln klein hacken und anbräunen. 500g Lachs in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und durchgaren lassen (gleich vom Herd nehmen, wenn der Fisch durch ist, so dass er nicht trocken wird).

Schritt 2

Die Masse ca. 2 Minuten abkühlen lassen, dann die klein geschnittene Chilischote, Senf, Ei, fein gewürfeltes Brot und die Petersilie unterrühren. Mit einem Handmixer die Masse zu einem Brät verarbeiten, dabei 2 EL Mehl ebenfalls unterrühren.

Schritt 3

Nachdem die Masse ca. 10 -15 Minuten abkühlt ist, mit den Händen kleine Croquetten formen und in Paniermehl wälzen. Die Croquetten im Airfryer auf Wunsch mit etwas Olivenöl bepinseln, dann bei 200°C 7 Minuten backen. 

Guten Appetit!

Rezeptvideo


Google embed link
Diana Crocenzi
Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei GENERATION.Yes! um die Welt.


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Neuigkeiten