Gesamtzeit: 20 min.

Kochzeit: 13 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Mediterran gefüllte Paprika mit Süßkartoffel Pommes

Auf wen auch immer gefüllte Paprika zurückzuführen sind, er oder sie war nichts weniger als ein Genie. Ein Genie, weil ein Gericht einfacher nicht sein könnte. Ein Genie, weil es eigentlich auf der Hand liegt, Paprika zu füllen - und es doch vor diesem Unbekannten niemand tat. Wie dem auch sei, wir wollen diesem Jemand mit diesem Gericht eine kleine Würdigung zuteilwerden lassen. Das geniale an diesem Gericht ist, dass man es komplett und auf einmal im Airfryer zubereiten kann! Alles, was es dafür braucht, ist das praktische Philips Party Kit für den Airfryer XXL. Paprika und Beilage einfach in einem Wisch zubereiten und so mächtig Zeit und Aufwand sparen. Mindestens so genial, wie die Erfindung der gefüllten Paprika selbst.  

Zutaten für 2 Personen

ca. 175g Hackfleisch
3-4 rote Paprika, spitz
1 Frühlingszwiebel, gehackt
2
Knoblauchzehen, gepresst
1 TL geräucherte Paprika
1 TL Chiliflocken
ca. 30g Weichkäse, z.B. Feta 
2-3 Süßkartoffeln, groß
1 Beutel Süßkartoffel Pommes (optional)
100g Gouda, gerieben
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Den Strunk der Paprika entfernen und mit dem Messer einen Deckel längs abschneiden. Von Kernen befreien. 

Schritt 2

Das Hackfleisch, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Paprikapulver, Chiliflocken und den Feta miteinander vermengen. Mit Salz & Pfeffer würzen und die Paprika damit füllen. Käse obendrauf und mit den Süßkartoffel Pommes in den Airfryer geben. Dank Korbtrenner des Party Kits passt beides zusammen rein. Bei 180°C für 13-15 Minuten garen - fertig!

Guten Appetit!

Rezeptvideo:

David Hagemann

David Hagemann

David ist der Schreiberling im Generation YES Team. Er kümmert sich um alles, was geschrieben werden muss. Wenn Judith ihn lässt, darf er auch mal beim Kochen aushelfen - er isst mindestens so gern wie er schreibt.

Beitrag mit Freunden teilen