Gesamtzeit: 35 min.

Kochzeit: 20 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Extra knusprige Chicken Wings - das Backhendl

Chicken Wings mal ganz anders: Zubereitet, wie ein Backhendl!

Wir haben das steirische Nationalgericht mit unserem Philips Airfryer nachgekocht - ohne, dass wir die Steirer unter euch wütend machen wollen, aber: Das war das beste steirische Hendl, was wir je hatten. Knusprig, würzig, köstlich!

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
1,2 Kg Hühnerschenkel &-flügel
4
Eier
150g Mehl
150g Semmelbrösel oder Panko
100g Kürbiskerne
1 EL Maiskeimöl
700g festkochende Kartoffeln
3 rote Zwiebeln
2 EL Senf
2 EL Essig
2 EL Kürbiskernöl


     Zubereitung

    Zuerst das Panierset aufbauen: Dafür in einer Schale Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen, in der zweiten Schale Semmelbrösel mit den gehackten Kürbiskernen vermengen und in die letzte das Mehl geben.

    Die Hühnerschenkel zuerst im Mehl, dann in den Eiern um zum Schluss in den Semmelbröseln wenden.

    Die panierten Hühnerschenkel in den Korb der Heißluftfritteuse legen und mit etwas Öl besprühen.

    Bei 200°C ca. 25 Minuten goldgelb backen.

    In der Zwischenzeit die Kartoffeln mit der Schale kochen.

    Für die Marinade die Zwiebeln, Senf, Essig, Salz und Pfeffer anrühren und mit Brühe aufgießen.

    Die geschälten, noch heißen Kartoffeln zur Marinade geben und alles vermischen. Toll schmecken auch noch einige gehackten Kürbiskerne und etwas Kürbiskernöl im Kartoffelsalat. 

    Guten Appetit!

    Rezeptvideo

    Anna Maletzki

    Anna Maletzki

    Anna kocht! Und wie! Herzhafte Gerichte aus ihrer bayrischen Heimat oder exotische Rezepte aus fernen Ländern. Hauptsache gut müssen sie schmecken und einfach sollen sie zum Kochen sein. Darum passt Annas Küche auch so perfekt zur Generation YES

    Beitrag mit Freunden teilen