Gesamtzeit: 110 min.

Kochzeit: 50 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Vollkornbrot aus Sauerteig

Vollkorn = gesund, das wissen wir alle, aber wieso eigentlich?

"Voll"korn, wie der Name schon sagt, enthält das gesamte Korn, während das normale Weißmehlprodukte aus geschälten Körner gemahlen wird. Das heißt: Das Beste ist weg, denn das sitzt beim Korn in der Schale.

Das ganze Korn samt Schale enthält neben Vitaminen und Mineralstoffen auch jede Menge Ballaststoffe, die der Körper braucht, um Schadstoffe zu binden und aus dem Körper zu leiten. Das ist unter anderem einer der Gründe, warum Vollkornbrot besser und länger satt macht, als Weißmehlprodukte. Also: Sauerteig ansetzen, noch ein paar Körner rein und ab in deinen Philips Airfryer!

Zutaten

Zutaten für 1 Brot
500g Weizenvollkornmehl
2 EL
Salz
300ml lauwarmes Wasser
150g fertiger Sauerteig
100g Kornmischung
1 Packung Trockenhefe


Zubereitung

Schritt 1

Das Vollkornbrot ist besonders einfach zuzubereiten: Mehl, Sauerteig, Salz, Wasser, Trockenhefe und 2/3 der Kornmischung in einer großen Schale vermischen und mit den Händen zu einem Teig verkneten. Mit einem sauberen Baumwollhandtuch abdecken und in den auf 30°C vorgeheizten, ausgeschalteten Backofen stellen. Den Teig für etwa 60 Minuten gehen lassen.

Schritt 2

Ein Stück Backpapier auf die größe deines Airfryers zuschneiden und den Teig darauf geben. Die Oberfläche des Teiges leicht befeuchten und den Rest der Kornmischung vorichtig in den Teig drücken. Bei 200°C für 10 Minuten backen, dann bei 150°C für weitere 40 Minuten fertig backen. Vor dem Essen gut auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Diana Crocenzi

Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei Generation YES um die Welt.

Beitrag mit Freunden teilen