Gesamtzeit: 50 min.

Kochzeit: 38 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Waldspaziergang

 

Zutaten

für 2 Personen
2 Hühnerbrüste
3 EL
Schnittlauch
1 EL Butter
500g Rote Beete
200g Blattspinat
40g Wallnüsse
2 EL Semmelbrösel
etwas Salz & Pfeffer


Zubereitung

Schritt 1

Rote Beete schälen (evtl. dünne Handschuhe tragen) und in dünne Scheiben schneiden. In den Korb des Airfryers geben und bei 200° für 15-20 Minuten frittieren, dabei den Korb öfters ordentlich schütteln, damit die Scheiben gleichäßig trocknen und knusprig werden. Den Korb über die Spüle halten und mit einem Salzstreuer salzen, während du den Korb schüttelst. Rote Beete Chips zum Abkühlen in eine Schale geben.

Schritt 2

Während die Chips frittieren, Hühnerbrüste abspülen und trockentupfen. Spinat waschen und mit Schnittlauch im Zerkleinerer des Multijuicers zerkleinern, in eine Schale geben und anschließend die Walnüssen mit Salz und Pfeffer zu einer Masse pürieren. Gehackte Kräuter mit den Walnüssen, 2 EL Semmelbrösel und 1 EL weicher Butter in der Schale verrühren und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Kräutermasse gleichmäßig auf den Oberseiten der Hühnerbrüste verteilen und in der Grillpfanne des Airfryers bei 180°C für 13 Minuten grillen. Huhn mit Rote Beete Chips servieren.

Guten Appetit!

Rezeptvideo

Diana Crocenzi

Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei Generation YES um die Welt.

Beitrag mit Freunden teilen