Gesamtzeit: 25 min.

Kochzeit: 15 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Ras el-Hanout Karotten mit Mandeln und Cranberries

Dieses Gericht ist mal was anderes: würzige Karotten gepaart mit Mandeln und Cranberries? Und dann kommt noch ein besonderes Gewürz hinzu, um dem Ganzen einen besonderen Geschmack zu geben: Ras el-Hanout. Dieser aus Nordafrika stammende Gewürz-Mix setzt sich aus Ingwer, Kümmel, Koriander, Chili, Paprika, Zimt, Pimentkörner und Pfeffer zusammen. Hört sich das nicht schlichtweg köstlich an? Zitronensaft und -schale verleihen den Karotten zusätzlich etwas Frische - ein Beilagen-Traum mit Aroma und Biss! 

 

Für 4 Personen

500g Karotten
½ Zitrone, Saft und Schale
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 EL Olivenöl
1 TL Ras el-Hanout
1 Prs Harissa
Salz und Pfeffer 
70g getrocknete Cranberries
30g gehobelte Mandeln
Frühlingszwiebeln zum Garnieren 
Zitronenspalten zum Servieren 


Zubereitung

Schritt 1

Die Karotten schälen und halbieren. Mit Olivenöl, Knoblauchzehe, Ras el-Hanout, Harissa, Zitronensaft sowie -Schale und Salz und Pfeffer vermengen. Im Airfryer bei 180°C für 15 Minuten garen.

Schritt 2

Mit Cranberries und Mandeln vermischen. Zuletzt mit etwas gehackter Frühlingszwiebel sowie Zitronenspalten servieren. 

Guten Appetit!

Judith Gilles

Judith Gilles

Judith ist eine rheinische Frohnatur durch und durch, auch wenn sie von der falschen Rheinseite kommt, wie manche meinen. Sie lebt fürs essen, hat ständig neue Ideen für ausgefallene aber doch einfache Gerichte und tobt sich dementsprechend in unserer Testküche richtig aus. Neben Essen sind Hunde ihre große Leidenschaft.

Beitrag mit Freunden teilen