von Diana Crocenzi Januar 26, 2018

Tag 15

Guten Morgen, auf in die 3. Woche :-)

Wir bringen das Level ein Stückchen nach oben diese Woche - zumindest, was den Look angeht. Jetzt, wo wir uns ein wenig mit Obst und Gemüse angefreundet haben, machen wir uns doch mal ein paar super "Smoothie-Bowls", so, wie ihr sie vielleicht schonmal auf Instagram gesehen habt - nur, dass ihr das viel besser könnt!

Und jetzt du:

Vergiss nicht, dir hier deine 2-3 Zwischenmahlzeiten auszusuchen!

Frühstück: Paradise Bowl

Kcal*

Fett*

Eiweiß*

Kohlenhydrate*

336

7g

23g

123g

*Alle Werte sind pro Portion

Zutaten

für 2 Portionen

1 Ananas 1 Mango
2 Passionsfrüchte 300ml Sojamilch light
2 EL Magerquark 4 EL Haferflocken

Zubereitung

Schritt 1

Ananas längs halbieren, Grün dran lassen. Mit einem Küchenmesser am Rand der Ananas entlang schneiden und das Fruchtfleisch lockern, mit einem Löffel aushölen. Strunk aus der Mitte entfernen, Fleisch in den Becher deines Multijuicers geben.

Schritt 2

Jeweils die Hälfte der restlichen Zutaten mit Ausnahme der Passionsfrucht und ein paar kleinen Stückchen Mango und Ananas in dem Multijuicer geben und pürieren. Smoothie in die ausgehöhlte Ananas geben und mit der Passionsfrucht und dem übrigen Obst garnieren. Mit der zweiten Anaanshälfte wiederholen.

Vergiss nicht, dir hier deine 2-3 Zwischenmahlzeiten auszusuchen!

Rezeptvideo



Mittagessen: Rote Beete Suppe

Kcal*

Fett*

Eiweiß*

Kohlenhydrate*

297

23g

17g

76g

*Alle Werte sind pro Portion

 

Zutaten

für 2 Personen

300g Rote Beete 200g Möhren
1 Apfel 1 Zwiebel
1 EL Currypulver 1 Becher Schmand
1 TL Öl Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

In einem ausreichend großen Topf kleingehackte Zwiebel und geschälte Apfelstücken auf kleiner Flamme anbraten. Rote Beete und Möhren Schälen und fein würfeln, mit in den Topf geben und ein paar Minuten mit anschwitzen.

Schritt 2

Gemüse mit ca. 500ml Brühe aufgießen und ca. 8 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. Currypulver dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe vom Herd nehmen, den Becher Saure Sahne einrühren. Kann kalt oder warm gegessen werden.

Vergiss nicht, dir hier deine 2-3 Zwischenmahlzeiten auszusuchen!

 

Abendessen: Hühnchen & Mediterranes Gemüse

Kcal*

Fett*

Eiweiß*

Kohlenhydrate*

450

26g

70g

38g

*Alle Werte sind pro Portion

 

Zutaten

2 Personen

1 kleine Aubergine 1 kleine Paprika gelb
1 kleine Paprika rot 2 EL Olivenöl
1 EL Essig 1 kleine Zucchini
1 Bund Petersilie Saft einer Limette
1 Chilischote 2 Hühnerbrüste
2 Knoblauchzehen Salz, Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Gemüse gründlich waschen, Aubergine und Zucchini in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden, Paprika in Streifen schneiden. Alles in eine für deinen Airfryer passende Auflauf- oder Kuchenform geben (Wir verwenden den Philips Airfryer XXL).

Schritt 2

Den Knoblauch schälen, fein würfeln und in einem Schälchen oder einer Tasse mit Öl, Essig, der gehackten Petersilie und den Gewürzen mischen. Alles über das Gemüse geben, kurz umrühren und bei 200°C ca. 15 Minuten im Airfryer garen.

Schritt 3

Währenddessen die Hühnerbrust abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Nach Ablauf der 15 Minuten die Hühnerbruststreifen auf das Gemüselegen und nochmal für ca. 8 Minuten auf 180°C fryen.


Guten Appetit!

Diana Crocenzi
Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei GENERATION.Yes! um die Welt.


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Neuigkeiten