Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Der Duft nach frisch gebackenem Brot erinnert viele - oder uns zumindest - an das Haus von Oma. Brotbacken ist irgendwie unmodern geworden - zu viel Arbeit, zu wenig Zeit. Nein, nein, nein! Mit uns garantiert nicht. Wir haben mit unserer KitchenAid Artisan das schnellste, köstlichste, perfekteste Brot aller Zeiten gebacken.

Zwiebel-Speck-Brot

Zutaten

    600 g Weizenmehl (Typ 405)
    450 ml lauwarmes Wasser
    1 Pck.
    Trockenhefe
    3 rote Zwiebeln
    250 g Speck
    1 Prs Zucker
    2 TL Brot-Gewürz
    2 TL Salz
    1 EL Honig
    1 EL Rosmarin
    1 EL Essig

    Zubereitung

    Mehl und Hefe mit dem KitchenAid Knethaken verrühren und langsam das lauwarme Wasser hinzugeben.

    Die in Streifen geschnittenen Zwiebeln zusammen mit dem Speck langsam anbraten bis alles eine goldgelbe Farbe angenommen hat. Die Speck-Zwiebel-Mischung langsam unter den Teig rühren. (Wenn man das langsam macht, müssen die Zwiebeln und der Speck gar nicht vorher auskühlen)

    Zum Teig die restlichen Zutaten hinzufügen und weiter kräftig rühren. Der Teig wird noch etwas flüssig sein, das macht aber nichts - das Brot wird perfekt.

    Die Masse in eine eingefette Backform geben und bei 180 Grad 60 Minuten backen.

    Guten Appetit!

    Rezeptvideo

    Anna Maletzki

    Anna Maletzki

    Anna kocht! Und wie! Herzhafte Gerichte aus ihrer bayrischen Heimat oder exotische Rezepte aus fernen Ländern. Hauptsache gut müssen sie schmecken und einfach sollen sie zum Kochen sein. Darum passt Annas Küche auch so perfekt zur Generation YES

    Beitrag mit Freunden teilen