Gesamtzeit: 90 min.

Kochzeit: 30 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Baconfett Tacos mit Steakpfanne    

Tacos sind den meisten ein Begriff aus der mexikanischen Küche, allerdings erfreut sich dieser Snack in ganz Mittel- und Nordamerika sehr großer Beliebtheit. Warum, liegt auf der Hand. Denn gefüllt sind die Mais- bzw. Weizentortilla mit allem, was schmeckt. Ob Fisch, alle möglichen Fleischsorten oder Gemüse - die Vielseitigkeit, die Tacos auszeichnet, ist überwältigend! Was aber nie fehlen darf: eine vernünftige Salsa! Mit diesem Rezept bekommt ihr alles, was ihr benötigt, um ein unvergessliches Tacomahl zuzubereiten. Matthias hat uns sein Lieblingsrezept zu einer aromatischen Salsa verraten. Wir haben als Füllung eine würzige Steakpfanne zubereitet und uns für Tortilla aus Weizen entschlossen, da diese mit Flüssigkeiten besser zurechtkommen als ihre Pendants aus Mais. Die Teigmischung wird mit etwas Baconfett versehen, was dem Teig ein wenig Würze gibt und ihn zur einfachen Bearbeitung schön geschmeidig macht. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für die Tacos (ca. 16 Stück) 

2 EL Baconfett
2 1/2 EL Speiseöl
2 TL
Backpulver
1 1/2 TL Salz
360g Mehl
300ml Milch

Zutaten für die Salsa

1 Zwiebel
4 Tomaten, groß
1
Knoblauchzehe
1 Chili
1 TL Koriandersamen
1 TL Kreuzkümmel

Zutaten für die Steakpfanne

1 Steak, groß
2-3 Paprika, spitz
1
Zwiebel
1 Packung Speck
1 Packung Koriander
200g Käse, gerieben

Zubereitung

Schritt 1

Den Anfang machen die Tortilla. Hierfür muss zuerst der Teig angesetzt werden. Dafür braten wir den Speck auf mittlerer Hitze, bis er knusprig ist und das Fett ausgetreten ist. 2 EL des Fetts aufbewahren, den Rest in der Pfanne lassen und den Speck zur Seite legen.

Schritt 2 

Nun 180ml der Milch in einem Topf mit 2 EL Speiseöl und den 2 EL Fett köcheln lassen, aber nicht aufkochen lassen! Sofort von der Hitze nehmen und die übrigen Zutaten hinzugeben. Alles gut durchkneten lassen und in Frischhaltefolie eingewickelt eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Danach den Teig in ca. 16 gleiche Bällchen rollen und mit einem Nudelholz ausrollen bzw. eine Presse auspressen.

Schritt 3

Nun kann die Salsa zubereitet werden. Dafür einfach sämtliche Zutaten im Ganzen (Zwiebel gehäutet & halbiert, den Knoblauch in der Haut lassen) in einer Pfanne für ein paar Minuten anrösten lassen. Wenn ihr mit nichtgemahlenen Koriandersamen und Kreuzkümmel arbeitet, diese auch in der Pfanne antoasten. Arbeitet ihr mit Pulver, beides einfach in den Food Processor geben, wenn die Zutaten aus der Pfanne angeröstet sind. Alles miteinander vermengen und zur Seite stellen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Das Steak entweder auf dem Grill oder eine Pfanne scharf von beiden Seiten anbraten, ca. 2-3 Minuten pro Seite. Die Spitzpaprika im Ganzen anrösten. Zwiebel in die Pfanne zu dem restlichen Baconfett geben, danach die entkernte und kleingeschnittene Paprika dazugeben. Das Steak in Scheiben schneiden und mit dem Speck in die Pfanne geben. Alles für ein paar Minuten anbraten lassen, von der Hitze nehmen. Mit gehacktem Koriander und dem Käse bestreuen. Den Deckel draufgeben, sodass der Käse schön schmilzt. Jetzt die Tacos belegen und genießen!

Guten Appetit! 

Rezeptvideo:

David Hagemann

David Hagemann

David ist der Schreiberling im Generation YES Team. Er kümmert sich um alles, was geschrieben werden muss. Wenn Judith ihn lässt, darf er auch mal beim Kochen aushelfen - er isst mindestens so gern wie er schreibt.

Beitrag mit Freunden teilen