Gesamtzeit: 60 min.

Kochzeit: 15 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Auberginenröllchen mit Couscous und Feta 

Das mit der KitchenAid Artisan eine Menge möglich ist, wissen wir. Dass wir aber auch altbekannte Gerichte völlig neu aufrollen können, war uns so bisher noch nicht bewusst. Mithilfe des Gemüseblattschneiders 5KSMSCA für die Artisan haben wir uns Rouladen vorgenommen. Nur ohne Fleisch, sondern mit Auberginen. Herausgekommen ist ein wunderbar leichter Snack, der sich ideal für Partys oder als Vorspeise eignet. Gefüllt haben wir die Röllchen mit einer Couscous-Feta Mischung, verfeinert mit frischem Basilikum und Minze. 

Zutaten für 3-4 Personen

1 Aubergine
1 TL Salz (zum Bestreuen)
2 EL
Olivenöl (zum Anbraten)
1/4 TL Koriander
1/4 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
100g Couscous 
70g Feta
200ml Gemüsebrühe
1/2 Zitrone (Saft)
etwas Salz & Pfeffer (nach Geschmack)
2 EL frische Minze
2 EL frischer Basilikum 
etwas Tahini

Zubereitung

Schritt 1

Die Aubergine mithilfe des Gemüseblattschneiders für die KitchenAid in Blätter schneiden. Je nach Belieben kann hier zwischen dem Aufsatz für dünne bzw. dicke Blätter gewählt werden.

Schritt 2

Die Blätter mit Salz bestreuen und für 30 Minuten ruhen lassen, bis Flüssigkeiten auf den Blättern zu sehen ist. Danach die Flüssigkeit und das Salz mit einem Küchentuch abwischen.

Schritt 3

Jetzt zur Füllung. Den Couscous in der Gemüsebrühe Kreuzkümmel und Koriander aufweichen lassen. Als Nächstes kann der Feta hinein gebröselt werden und die Minze und das Basilikum auch.

Schritt 4

Die Auberginenblätter nun in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne anbraten, sodass sie schön braun werden. Nun können sie mit der Couscous-Feta Mischung befüllt und zusammengerollt werden. Mit Zitronensaft und Tahini beträufeln und sofort servieren.

Guten Appetit

David Hagemann

David Hagemann

David ist der Schreiberling im Generation YES Team. Er kümmert sich um alles, was geschrieben werden muss. Wenn Judith ihn lässt, darf er auch mal beim Kochen aushelfen - er isst mindestens so gern wie er schreibt.

Rezept mit Freunden teilen