Gesamtzeit: 80 min.

Kochzeit: 10 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Sündhaft lecker, doch gesund!   

Wir erinnern uns alle gerne an Süßigkeiten, die wir am liebsten in der Kindheit gegessen haben. Heute erscheinen uns diese oftmals als viel zu süß - daher haben wir es uns als Aufgabe gemacht, die beliebtesten Naschereien in einer gesünderen Version selbst zu kreieren. Probiert dieses Rezept aus und findet heraus, ob ihr die selbstgemachten Toffifees den gekauften vorzieht! 

 

Zutaten für 15 Stück

3 EL Ahornsirup
2 EL Kokosnuss oder Kokosöl
60ml Kokoscreme 
1 TL Vanilleextrakt
30g 70% dunkle Schokolade 
15 Haselnüsse 
200g geröstete Haselnüsse, enthäutet
1 Prise Salz 


Zubereitung

Schritt 1

Für das Haselnussmus die gerösteten Haselnüsse im Mini FoodPro auf Stufe 2 zusammen mit einer Prise Salz mixen bis die Masse cremig fein wird. Hierbei darauf achten, dass der Foodprocessor nicht mehr als 30 Sekunden am Stück betrieben wird. 

Schritt 1

In einem Topf das Kokosmus mit Kokoscreme, Ahornsirup und Vanille aufkochen und für einige Minuten köcheln lassen. Den Topf von der Hitze nehmen und 2 EL Nussbutter unterheben. Die Masse nun etwas abkühlen lassen und anschließend in eine leere Toffifee Form füllen. Jeweils eine Haselnuss in die Masse drücken und mit etwas mehr Masse bedecken. Achtung: die kleinen Formen nicht zu voll machen! 

Schritt 2

Während die Toffifee nun für 30 Minuten im Gefrierfach kühlen, kann die Schokolade im Wasserbad geschmolzen werden. Mit Hilfe einer Spritztülle (im Video seht ihr, wie wir ganz einfach eine aus Backpapier gerollt haben) etwas dunkle Schokolade auf jedem Toffifee verteilen und diese für mindestens nochmal 30 Minuten kühl stellen. 

Guten Appetit!

Judith Gilles

Judith Gilles

Judith ist eine rheinische Frohnatur durch und durch, auch wenn sie von der falschen Rheinseite kommt, wie manche meinen. Sie lebt fürs essen, hat ständig neue Ideen für ausgefallene aber doch einfache Gerichte und tobt sich dementsprechend in unserer Testküche richtig aus. Neben Essen sind Hunde ihre große Leidenschaft.

Beitrag mit Freunden teilen