Gesamtzeit: 110 min.

Kochzeit: 70 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Knusprige Biscotti mit Orange und Haselnüssen  

Italienische Biscotti, oft auch als Cantuccini bezeichnet, sind ein Mandelgebäck, das aus der italienischen Provinz Prato nahe Florenz stammt. Sie werden zunächst in Form eines Laibes gebacken, anschließend in dünne Scheiben geschnitten und dann nochmals im Ofen gebacken, damit sie schön knusprig werden. Wir haben uns für Orangenaroma sowie Haselnussgeschmack entschieden und damit den richtigen Nerv getroffen! 

Für 2 Laibe

220g Weizenvollkornmehl
130g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
190g Honig
3 Eier
2 EL Orangensaft
2 EL Orangenabrieb
1/2 TL Vanilleextrakt
100g  Haselnüsse geröstet und enthäutet


Zubereitung

Schritt 1

Mit Hilfe der KitchenAid die Eier mit dem Honig und Orangensaft schaumig rühren. Anschließend die Mandeln, den Orangenabrieb und das Vanilleextrakt hinzufügen und rühren, bis die Masse gleichmäßig ist. Das Mehl, Backpulver sowie Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zuletzt die gerösteten Haselnüsse untermengen und zwei kleine Laibe formen.

Schritt 2 

Die Biscotti-Laibe für 40 Minuten bei 150°C backen und für 20 Minuten auskühlen lassen. Nun schräg dünne Scheiben schneiden und diese wiederum für 15 Minuten backen, wenden, und nochmals für 15 Minuten zurück in den Ofen schieben. 

Guten Appetit!

Judith Gilles

Judith Gilles

Judith ist eine rheinische Frohnatur durch und durch, auch wenn sie von der falschen Rheinseite kommt, wie manche meinen. Sie lebt fürs essen, hat ständig neue Ideen für ausgefallene aber doch einfache Gerichte und tobt sich dementsprechend in unserer Testküche richtig aus. Neben Essen sind Hunde ihre große Leidenschaft.

Beitrag mit Freunden teilen