Gesamtzeit: 5 min.

Kochzeit: 0 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Perfekt zu Fleisch, Fisch & Gemüse  

Satay Sauce ist ein Klassiker aus dem Südosten Asiens. Speziell in Thailand, Indonesien und Malaysia werden zumeist Fleischspieße in dieser aus Erdnüssen basierenden Sauce mariniert und gegrillt. Sie macht sich aber auch extrem gut mit Fisch oder Gemüse. Die Zubereitung ist extrem einfach und die Zutaten leicht zu bekommen. Mit dem Food Processor 5KFP0719 habt ihr das perfekte Werkzeug, um diesen enorm leckeren und einfach zuzubereitenden Dip selbst herzustellen. Mögt ihr es gern etwas schärfer, ruhig mit frischen Chilis arbeiten. Ist euch der Geschmack nicht salzig genug, mit Fish Sauce oder Sojasauce nachwürzen. Wollt ihr dem Ganzen etwas Würze nehmen, etwas mehr Limettensaft dazugeben. Die Konsistenz kann einfach mit Wasser gelockert werden, die Sauce dickt nämlich mit der Zeit etwas an. Es ist insgesamt extrem einfach, die Sauce genau nach seinem Geschmack zu gestalten. 

Für 1 Portion 

125g Erdnüsse, geröstet und nicht gesalzen
ca. 80ml Wasser, je nach Belieben
1-2 Knoblauchzehen
1/2 TL Sojasauce, dunkel
2 TL Sesamöl
2 TL Brauner Zucker
1-2 TL Fish Sauce
1/2 TL Limettensaft
1/2 TL Cayennepfeffer
ca. 80ml Kokosnussmilch


Schritt 1

Alle Zutaten in den Food Processor geben und alles gut miteinander vermengen. Je nachdem, wie man die Konsistenz am liebsten hat länger oder kürzer mixen. 

Guten Appetit!

David Hagemann

David Hagemann

David ist der Schreiberling im Generation YES Team. Er kümmert sich um alles, was geschrieben werden muss. Wenn Judith ihn lässt, darf er auch mal beim Kochen aushelfen - er isst mindestens so gern wie er schreibt.

Beitrag mit Freunden teilen