Gesamtzeit: 2.5 Std.

Kochzeit: 10 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

 Weiße Lebkuchen-Creme

Wir haben für die Feiertage weisse Mouse au Chocolat mit Lebkuchen und weihnachtlichen Gewürzen verfeinert - ein Highlight für die Festtafel!

In deiner KitchenAid in Minuten gerührt, kannst du deine Zeit auf die Dekoration verwenden, damit die Mousse nicht nur geschmacklich zum Spektakel wird. Das Dessert ist schließlich der Abschluss für das Festmahl und wird allen im Gedächtnis bleiben. Wir haben die Creme mit Lebkuchenkrümeln und Zimsternen dekoriert und es und gut gekühlt schmecken lassen. Natürlich kannst du auch Zimt und Zimtsterne oder Vanillekipferl verwenden.

Wissenswertes

Zutaten

für 4 Personen

Zutaten

1 Ei
100g weiße Schokolade
2
große Lebkuchen mit Zuckerguss
4 Zimtsterne
1 EL Honig
300g Sahne
1 TL Lebkuchengewürz
1 Pck Sahnesteif (optional)

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel in einem Wasserbad Ei und Honig mit dem Schneebesen schaumig rühren (ca. 3-4 Minuten). Die kleingebrochene Schokolade nach und nach dazugeben und vorsichtig rühren, bis sie sich aufgelöst hat (Achtung: nur ein einziger Tropfen Wasser wird dazu führen, dass die Schokolade gerinnt, also wirklich vorsichtig rühren und eine Schüssel mit hohem Rand verwenden). Die Schale aus dem Wasser nehmen und die Schokoladenmischung abkühlen lassen.

Schritt 2

Währenddessen die Oblaten von den Lebkuchen entfernen und die Lebkuchen mit den Händen zerbröseln. 1 Esslöffel für die Dekoration beiseite tun.

Schritt 3

In deiner KitchenAid die Sahne mit dem Schneebesen steif schlagen, wer möchte, kann nach 30 Sekunden ein Päckchen Sahnesteif dazu geben, so dass die Creme fluffiger wird. Wenn die Sahne fest ist, den flexiblen Flachrührer auf die KitchenAid setzten, die Schokolade, die zerbröselten Lebkuchen sowie das Gewürz zur Sahne geben und für ein paar Sekunden auf Stufe 1 unter die Sahne heben.

Schritt 4

Die Creme mit dem Esslöffel oder einem Spritzbeutel mit großem Aufsatz gleichmäßig in 4 Dessertgläser füllen, mit den verbleibenden Lebkuchenkrümeln sowie jeweils einem Zimtstern dekorieren und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Guten Appetit!

Rezeptvideo

Diana Crocenzi

Diana Crocenzi

Diana kommt aus einer Gastro-Famile, der Papa ein leidenschaftlicher Koch und Restaurantbesitzer aus den Abruzzen; die Mama eine Hausfrau, die die deutsche Küche bevorzugt. Die gebürtige Berlinerin hat also Tomatensoße & Bohneneintopf im Blut und kocht sich privat und jetzt auch bei Generation YES um die Welt.

Beitrag mit Freunden teilen