von Hannah Seelhorst März 16, 2017

Rippchen sind derb. Das sagen wir jetzt einfach mal so daher. Wir zeigen euch aber: Rippchen gehen auch verdammt aufregend und haben den derben Klassiker neu aufleben lassen.

Spareribs mit Süßkartoffel-Zwiebel-Wedges

 

Zutaten für 4 Personen

 

  • 1 - 1,5 kg Schweinsrippchen
  • Just Spices Hickory Rub
  • eventuell Knoblauch, Rosmarin
  • 3 große Süßkartoffeln
  • 6 rote Zwiebeln

 

Zubereitung

 

Rippchen kräftig mit "Just Spices" Hickory Rub einreiben. Das Fleisch mit Knoblauch, Rosmarin und etwas Olivenöl in den Gefrierbeutel geben und mit der Unter-Wasser-Methode die Luft aus dem Beutel drücken. Wir haben die Rippchen für 24 Stunden bei 62 Grad im Wasserbad getaucht.

Die Süßkartoffeln in Wedgesform schneiden und 30 min in kaltes Wasser legen. Dann die Wedges mit etwas Olivenöl einreiben und auf einem Backpapier aufbreiten. Bei 200 Grad im Backofen (Umluft) ca. 25 rösten. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die geviertelten Zwiebeln hinzugeben.

Nach dem Sous Vide Garen die Rippchen im Backofengrill (200 - 230 Grad) kurz bräunen (ca. 5 Minuten). In der Zwischenzeit den angesammlten Fleischsaft aus dem Beutel in einem Topf einreduzieren lassen. Wer mag kann die Sauce mit etwas Zucker, Ketchup oder Marmelade aufpeppen.

Guten Appetit!


Hannah Seelhorst
Hannah Seelhorst

Hannah isst gerne. Sehr gerne. Und sie schreibt gerne. Zwei unschlagbare Argumente, um die Generation YES Rezeptsammlung dauernd auf dem Laufenden zu halten. Das Beste: alle Gerichte, über die sie schreibt, hat sie selbst gegessen. Und für unschlagbar gut befunden.


Schreibe einen Kommentar


Vollständigen Artikel anzeigen

Beelitzer Spargel: Die fünfte Jahreszeit ist eröffnet
Beelitzer Spargel: Die fünfte Jahreszeit ist eröffnet

von Hannah Seelhorst April 24, 2017

Rumpsteak: Ehrlich. Gut. Auf den Punkt.
Rumpsteak: Ehrlich. Gut. Auf den Punkt.

von Hannah Seelhorst April 18, 2017

Tafelspitz: spitzenmäßig
Tafelspitz: spitzenmäßig

von Hannah Seelhorst April 14, 2017

Neuigkeiten