Gesamtzeit: 30 min.

Kochzeit: 3 min.

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Lachs-Spargel-Ravioli

Lachs-Spargel-Ravioli klingen nach einer unlösbaren Aufgabe? Muss es nicht. 

Wirf den Philips Pastamaker an und werde dein eigener Küchenchef. Die Lasagneform eignet sich super, um nicht nur leckere Lasagne zuzubereiten, sondern auch um jegliche Art von Teigtaschen zu machen.

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
400g Mehl
1 Ei
Olivenöl
150g grüner Spargel
150g Lachs
50g Frischkäse
Basilikum
Zitrone
50g Parmesan

Zubereitung

Schritt 1

Spargel 5 Minuten in Wasser vorkochen und in kleine Stücke schneiden. Lachs ebenfalls kleinscheiden und Zitronenzeste reiben. Alle Zutaten der Füllung in einer Schüssel vermengen. Mit Salz un Pfeffer abschmecken und wenn möglich kaltstellen.

Schritt 2

Mehl in den Pastamaker geben. Flüssigkeit berechnen lassen. Ein Ei in den Messbecher geben und bis zur benötigten Menge mit Wasser auffüllen. Teig zubereiten.

Schritt 3

Teig auflegen und die Füllung in Abstand von ca. 5 cm auf die Pasta geben. Teigränder mit Wasser befeuchten, umschlagen und dann die Ränder mit einer Gabel eindrücken.

Ravioli 3 Minuten im Wasser kochen, mit Parmesan, Olivenöl und Basilikum anrichten und genießen!

Buon Appetito!

Tipp

Du kannst dieses Rezept super leicht abwandeln und deine Teigtaschen mit allem Möglichen füllen. So machst du dir selber frische schwäbische Maultaschen, tiroler Schlutzkrapfen oder italienische Ravioli.

Rezeptvideo

Moritz Putzer

Moritz Putzer

Beitrag mit Freunden teilen