von Anna Maletzki August 30, 2017

Reisnudeln mit Rindfleisch und Zitronengras

Reisnudelsalat mit Rindfleisch und Zitronengras: Genau das Richtige, um sich mit leichter Küche, in den Sommer zu versetzen. Keine große Überraschung: Die Reisnudeln machen wir natürlich selbst mit dem Philips Pastamaker - die Wunderwaffe in unserer Küche. Reismehl enthält im Gegensatz zu anderen Getreidemehlen keinen Kleber (Gluten) und eignet sich deshalb herovorragend für glutenfreie Diäten. Oder wenn ihr eurem Körper einfach mal was Gutes tun wollt.

Wissenswertes

Gesamtzeit

35 Min

Kochzeit

2 Min

Kcal*

Fett*

Eiweiß*

Kohlenhydrate*

659

25g

34g

72g

*Alle Werte sind pro Portion

Zutaten

für 2 Personen

250g Reismehl 1 TL Xanthan
130ml kochendes Wasser 200g Rumpsteak (in dünnen Streifen)
2 EL Erdnuss- oder Sojaöl 1 Handvoll Sojabohnensprossen
1 Handvoll Koriander und Minzblätter 1 Karotte (in Julienne Streifen)
10cm Salatgurke (geschält, entkernt, in halbe Scheiben geschnitten)

1 Handvoll Erdnüsse (geröstet und gehackt)

Limetten Spalten

 

für die Marinade

2 Stängel Zitronengras (der weiße vordere Teil) 3 Zehen Knoblauch
1 kleine Zwiebel (in Halbringen) 1 EL Fischsauce
1 TL Salz 1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Zucker

 

für das Dressing

2 EL Limettensaft 1 EL Reisessig
3 EL Fischsauce 3 EL Wasser
2 EL Zucker 2 Zehen Knoblauch
2 Chilischoten (long-red-thai) 1 Stängel Zitronengras (der vordere weiße Teil)

 

Zubereitung

Schritt 1

Für die Marinade Chilis, Kräuter, Zitronengras und Knoblauch im Mörser  zu einer Paste verarbeiten. Mit dem Zucker, Limettensaft, Fischsauce, Essig und Wasser so lange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Rindfleischstreifen in einer Schüssel mit der Hälfte der Marinade gut vermischen und einige Stunden kühl stellen. 

Schritt 2

1 Becher Reismehl und 1 Teelöffel Xanthan in den Pastamaker geben. Langsam das heiße! Wasser hinzugeben. Die fertigen Nudeln etwa 2 Minuten kochen
Das Öl im Wok rauchend heiß werden lassen und die Rindfleischscheiben portionsweise unter Rühren scharf braten, bis sie gut sind.

Schritt 3

Die frischen Salatzutaten und das Dressing zubereiten.

Die Reisnudeln in eine Schüssel geben und mit den frischen Salatzutaten nach und nach vorsichtig, aber gründlich vermengen. Das Salatdressing dazugeben und wieder gut mischen.

Schritt 4

Den Salat in Portionsschälchen oder Servierschüssel umfüllen, Rindfleischstreifen drauflegen. Mit den Erdnüssen bestreuen. Mit Limettenspalten zum Beträufeln servieren.
Klingt viel, ist es aber nicht - wir prüfen nicht nur die Geräte auf Herz und Niere sondern auch unsere Rezepte!
Guten Appetit!

Rezeptvideo


Anna Maletzki
Anna Maletzki

Anna kocht! Und wie! Herzhafte Gerichte aus ihrer bayrischen Heimat oder exotische Rezepte aus fernen Ländern. Hauptsache gut müssen sie schmecken und einfach sollen sie zum Kochen sein. Darum passt Annas Küche auch so perfekt zur Generation YES


Schreibe einen Kommentar

Neuigkeiten