von Hannah Seelhorst September 21, 2016

Rote-Bete-Penne mit Oliven, Kapern und Burrate

Fruchtig, erdiger Geschmack, dazu die saftig rote Farbe - eine super Kombination für unsere neuste Pasta-Entdeckung. Penne aus Rote-Beete Saft machen was her und sind dank Pastamaker super schnell herzustellen.

Wissenswertes

Gesamtzeit

25 Min

Kochzeit

3 Min

Kcal*

Fett*

Eiweiß*

Kohlenhydrate*

495

25g

13g

50g

*Alle Werte sind pro Portion

Zutaten

für 4 Personen

400g Mehl 95ml Flüssigkeit: (1 Ei+) Rote-Beete Saft
100g grüne Oliven (entsteint) 100g schwarze Oliven (entsteint)
80g Kapern 3-4 EL Olivenöl
1 kleine Knoblauchzehe (gehackt) 4 reife Tomaten (in Streifen geschnitten)
1 Chilischote (gehackt) 1 Zweig Thymian
1 Zweig Oregano 150g Burrata (abgetropft)
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Die Pasta wie üblich im Pastamaker herstellen. Anstatt von Wasser den Rote-Beete Saft verwenden. In reichlich Salzwasser für ca. 3 Minuten bissfest kochen.

Inzwischen die Oliven halbieren oder vierteln. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Oliven und Kapern zugeben und für ca. 3 Minuten erhitzen.

Schritt 2

Tomaten und Chili zufügen und aufkochen lassen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und die gehackten Kräutern unterheben.

Schritt 3

Die Pasta in der Sauce schwenken und die Burrata darüber zupfen.

Buon Appetito!

Rezeptvideo


Hannah Seelhorst
Hannah Seelhorst

Hannah isst gerne. Sehr gerne. Und sie schreibt gerne. Zwei unschlagbare Argumente, um die Generation YES Rezeptsammlung dauernd auf dem Laufenden zu halten. Das Beste: alle Gerichte, über die sie schreibt, hat sie selbst gegessen. Und für unschlagbar gut befunden.


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Neuigkeiten