Gesamtzeit: 35 min.

Kochzeit: .

Rezept ausdrucken

0 Kommentare

Ein Kuchen Klassiker    

Viele Menschen haben Angst davor Ihn zu backen, aber mit diesem Rezept gibt es eine 100% Gelinggarantie! Auf der einen Seite haben wir einen klassischen Kuchenteig und auf der anderen Seite den Kern, der aus weißer Schokolade besteht und beides vereint, ergibt einen Genuss vom Feinsten!

 

Zutaten für 4 Kuchen 

230g Zarbitterschokolade
130g Butter
140g  Mehl
210g Zucker
1/2 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker
1 Stück  Ei
200g Weiße Schokolade

  

Zubereitung

Schritt 1

Die Weiße Schokolade grob hacken, über einem Wasserbad schmelzen und in eine kleine Kugelform füllen. Die Form wandert für 10 Minuten in dein Tiefkühlschrank und danach können die Kugel einfach gestürzt werden  Tipp: Wenn man solch eine Kugelform nicht zur Hand hat, kann man auch größere Schokoladenstücke als Kern nehmen.  

Schritt 2

Für den Teig die Zartbitterschokolade, Butter, Zucker und Vanillezucker ebenfalls über dem Wasserbad zum schmelzen bringen. Anschließend das Mehl in drei Teilen unterheben, danach das Ei schnell einrühren. Fertig ist der Teig!

Schritt 3 

Nun kommen in 4 Weckgläser je 2 EL Teig, die Kugel in die Mitte und abschließend nochmal etwas Teig in die Gläser und schon kann der Kuchen in den Airfryer. Bei 180°C für 15 Minuten. Servieren könnt Ihr den Kuchen mit einer frischen Himbeersauce und Puderzucker.

Guten Appetit!

Rezeptvideo:

Jens Hildebrandt

Jens Hildebrandt

Jens ist das neueste Mitglied unseres Teams und momentan unser Praktikant! Er ist gelernter Koch mit Erfahrung in mehreren Berliner Sterneküchen und wird bei uns deshalb kochen, backen, braten, dampfen, grillen, brutzeln, flambieren, tranchieren, garen, schäumen, aufschlagen, simmern, einkochen, dünsten, aufkochen, schmoren, abbrennen, abziehen, anziehen, arrosieren, binden, dekantieren, gratinieren, karamellisieren, klären, kandieren, melieren, pürieren, schwitzen ...

Beitrag mit Freunden teilen