A Guide to Teig: Kuchenteige

Mürbeteig

Allgemeines


Der Mürbeteig hat viele Namen, wie zum Beispiel Knetteig oder auch 1-2-3 Teig. Alle drei Namen beschreiben die Beschaffenheit und Charakteristika dieses beliebten Teiges sehr treffend. Gut durchgeknetet werden muss er, ansonsten wird er nicht geschmeidig. Der Name 1-2-3 Teig beschreibt das Verhältnis von Zucker, Fett und Mehl, das diesen Teig ausmacht. Er ist fest und wird eigentlich immer ohne Trieb- bzw. Lockerungsmittel zubereitet. Der Teig ist nicht elastisch und zieht sich nach dem Ausrollen auch nicht wieder zusammen - richtig zubereitet lässt er sich also sehr einfach weiterverarbeiten. Das wirklich tolle an diesem Teig ist, dass er sowohl süß als auch herzhaft zubereitet werden kann und so eine enorm breite Anwendbarkeit erfährt.

Wir haben lange herumprobiert, uns von Misserfolgen nicht einschüchtern und von Etappensiegen nur anspornen lassen. Letzten Endes ist dabei dieses Rezept herausgekommen - und durch das viele Herumprobieren eben auch die untenstehenden Tipps. Ein kleiner aber schon vorab: dieser Teig gibt einen wahnsinns Kuchen ab, wenn man den Zucker durch die gleiche Menge Salz ersetzt und bei der Füllung in Richtung Ernuss-Karamell geht!

Unsere Tipps


  • das verwendete Fett sollte kühl und doch geschmeidig sein
  • nach der Herstellung sofort kühl lagern, die Feuchtigkeit im Teig kann sich so gleichmäßig verteilen und er ist so mehrere Tage haltbar
  • ein zu hoher Fettanteil oder gar zu warmes Fett macht den Teig bröselig
  • dicke Mürbeteige sollten mit Lockerungsmitteln zubereitet werden
  • er sollte beim Ausrollen zwischen Mehl und Frischhaltefolie sein sowie kühl aber nicht mehr hart
  • vor dem Backen ruhig noch einmal kühlen - ansonsten kann es sein, dass das Gebäck schrumpft oder gar seine Form verliert

Rezeptidee: klassischer Käsekuchen


Ein ganzes Büro - wenn auch ein kleines - voller Naschkatzen und Judith hatte keine Wahl: aus dem perfekten Mürbeteigboden musste ein Käsekuchen werden. Für sie absolut kein Problem und das hat sie dann auch eindrucksvoll bewiesen! Hier geht es zum Generation YES Cheesecake Rezept.

Weitere Ideen:

  • Tartelette Caprese
  • Kekse
  • Erdbeerboden
  • Galette
  • Quiche