A Guide to Teig: Kuchenteige

Quark-Öl-Teig

Allgemein


Der Quark-Öl-Teig im Allgemeinen ist die wohl beste und vor allem auch schnellste Alternative zum Hefeteig. Er besteht immer aus den Zutaten Mehl, Speisequark, Pflanzenöl (ohne Eigengeschmack), Milch (optional), Eier, Zucker und Backpulver (als Triebmittel), kann aber auch nach Belieben mit würzenden Zutaten wie Kräutern oder Orangenabrieb verfeinert werden. Die Einfachheit und vor allem die Variabilität machen diesen Teig so beliebt. Wegen des Fettanteils werden Erzeugnisse dieses Teiges den feinen Backwaren zugerechnet (auf 90 Teile Mehl mindestens 10 Fett oder Zucker).

Die Vielseitigkeit dieses Teiges lässt sich am besten veranschaulichen, wenn man sich vor Augen führt, was man alles daraus machen kann. Süße Backwaren sind ebenso möglich wie herzhaftes. Bevor wir aber mit dem Backen anfangen, möchten wir euch erst noch wertvolle Tipps zum Grundrezept des Teiges geben. Wir haben viel herumprobiert und am Ende ist das folgende Rezept herausgekommen. Wir sind überzeugt: es ergibt den perfekten Quark-Öl-Teig! Für die Zubereitung eignet sich die KitchenAid Artisan natürlich hervorragend - gut, dass wir ein paar in der Küche stehen haben!

Unsere Tipps


 

  • zum Verrühren der Zutaten für den Teig kann der Flachrührer genutzt werden
  • sobald der Teig geschmeidig ist, zum Knethaken wechseln und den Teig kurz durchkneten
  • WICHTIG: im Gegensatz zum Hefeteig den Quark-Öl-Teig nicht lange kneten, 2-3 Minuten reichen völlig aus - ansonsten wird er klebrig
  • das Öl nicht durch andere, feste Fette wie Butter oder Margarine ersetzen
  • zum Verfeinern können Kräuter (herzhaft) oder auch Abrieb (süß) genommen werden
  • nach dem Backen sofort aus der Form/vom Blech nehmen und auskühlen lassen
  • je frischer der Teig genossen wird, desto besser schmeckt er

Rezeptidee: Zwiebelkuchen


Allgemeines zum Teig und Tipps zur Herstellung haben wir euch nun gegeben. Es wird also höchste Zeit, auch etwas mit dem Teig anzustellen! Wir haben uns für einen herzhaften Zwiebelkuchen entschieden - nach süßem war uns einfach nicht. Hängt eventuell auch etwas mit der Jahreszeit zusammen. Hier geht es zum Rezept!

Weitere Ideen:

  • Früchtebrot
  • Stockbrot
  • Schokobrötchen
  • Pizza
  • Apfeltaschen